DIE 4 HAUPTFALLEN DER ESOTERISCHEN BEWEGUNG

In einer verrückten Welt…… sind wir alle auf der Suche nach eine philosophische, spirituelle Erlösung. 

Oder?

Als im Sommer 1987 während der Harmonischer Konvergenz plötzlich Schamanismus und Spiritualität in umgesetzter Form in meinem Leben kamen, war ich super froh. Endlich kam ich zusammen mit Menschen, die sich entwickeln wollten, die zwischen stofflichen und feinstofflichen Ebenen schauen konnten und von Meditation, Bewusstsein und Aufmerksamkeit sprachen. Endlich konnte ich mit anderen auf dem Gebiet etwas teilen und erleben! Damals hatte es kein Namen, wir wollten einfach Meditieren, bessere Menschen werden. Ich dachte immer, wenn alle Menschen dies machen, wird unsere Welt einfach schöner und lebendiger!

Dann kamen Namen im Umlauf, wie Esoterik, New-Age, das Wasserman-Zeitalter usw. Schubladendenken entstand. Vielen liefen in violette Kleidung oder lange weiße Kleider, es gab Weihrauch, Kristallen und Bücher im Überfluss.

Jeder folgte eine andere Richtung und es fing an allen Seiten an zu brodeln, da viele meinten ihre Richtung sei der Wahre! Als ich mit Aura-Soma Beratungen und Sessions anfing, kamen viele Menchen dazu, die sich heilen und öffnen wollten. Mit den Lichtkörpertainungen kamen wieder anderen dazu, die tiefer gehen wollten und mehr Zeit dafür übrig hatten.

Jetzt hat die New Age-Bewegung prinzipiell viel Gutes zu bieten. Sie bietet einen allgemeinen Weg zur Verwirklichung unserer essentiellen Natur, so dass wir als Seele, die eine menschliche Erfahrung auf der Erde hat, in unsere Stärke eintreten können. Sie öffnet auch Türen zur Selbstheilung, zur Selbstnachhaltigkeit, Selbstwertgefühl und zur Selbstlosigkeit. Nix verkehrt damit!!

Jedoch gibt es viele schädliche “Überzeugungen”, die sie auch verbreitet und dies ist leider kein Zufall. Wie wir inzwischen wissen, gibt es einen Schattenmacht, der seit (auf jedem Fall) den zweiten Weltkrieg strenge Absichten in Bezug auf die Zukunft der Menschheit hat.

Viele Meetings, Verträge, Entscheidungen sind bekannt (Du kannst es recherchieren und nachlesen!) geworden, das ein weltweites zentralisiertes Kontrollsystem aufgebaut werden sollte, in einem hübschen Outfit gekleidet, so dass es von den Massen mit Umarmung begrüßt wird. Es war bekannt, dass wir uns als Menschheit in dieser Zeit laut Evolution geistig entwickeln sollten, dass ein Quantum-Sprung anstand, falls wir aufmerksam waren und weiter an unsere spirituelle Fähigkeiten arbeiteten. Das war zuviel Macht und sollte lieber vermieden werden.

Wenn die Menschen mit „nicht ganz richtigen“ Anweisungen (falsche will ich gerade nicht sagen!!) auf dem Weg geschickt werden und nie wirklich ahnen was sie energetisch tun und bewirken, sind sie leichter zu kontrolieren und zu lenken.

In den ersten Jahren war das für mich nicht sichtbar, auch achtete ich nicht so darauf. Ich war mit meiner Licht- und Heilarbeit beschäftigt und froh so viele nette Menschen kennen zu lernen, die auch „auf dem Weg“ waren.

Aber in 1996 drehte sich jedoch das Bild. Jeder, der mit kritischem Denken beschäftigt war, konnte spüren, dass diese dunkle okkulte Agenda anfing die New Age-Bewegung zu beeinflussen, zu infiltrieren. In den fünf folgende Jahren wurde deutlich wie verschwommen diese Bewegung wurde. Es wurde viel unklar, wie trübes Wasser. Die Menschen waren schnell sauer, wenn Du ihre Überzeugungen nicht übernehmen wolltest, oder Du eine Gegenfrage oder so hattest. Sogenannte spirituelle Freunde und Partner trennten sich, sich uneinig über spirituelle Themen, Gurus oder Teachings. Es war recht komisch, aber auch sehr traurig mit anzusehen.

Tatsache ist, dass diese Strategie des „Teilens und Herrschens“ (divide and conquer) unter den Wahrheits- und Freiheitsbewegungen weit verbreitet war und heute immer noch ist. Bei andere Menschengruppen konnte ich das so nicht feststellen. In der sog. spirituelle Bewegung konntest Du weit verbreitet Neid, Frust, Wut und Urteilen hinter der Maske von „Liebe & Licht“ und „Ist dein Karma, es muss wohl so sein“ spüren. Echt ätzend und nicht gerade liebevoll.

Viele super liebe und ahnungslose Menschen meinten, sie sollten nach einen Wochendkurs oder Woche-Seminar selber Gruppen leiten. Und das war genau das Richtige für die Elitemacht, Auftrag gelungen ……je mehr Verwirrung, je besser.

Angst wurde in die Herzen von nicht nur denen eingespritzt, die wach wurden, sondern auch in die Herzen von wahrheitsuchenden Veteranen. Davon abgesehen wurden bestimmte Konzepte und Themen in spirituellen Kreisen vorangetrieben, um uns auf non-aktiv zu stellen und zu entmenschlichen. Es war wie eine Schlange, die langsam hineinglitt und die New-Age Bewegung vergiftete.

Plötzlich channelte jeder. An sich ist daran nix verkehrt, aber 90% der Menschen channelten astrale Wesenheiten, die sich ausgaben als Lichtwesen. Die Menschen folgten das Gesagte zombiemäßig, spürten nicht das Liebe und Mitgefühl fehlten. Statt selbstsicher, Mutig, mit ein starkes Gefühl der Zugehörigkeit zu werden, voll von Liebe, Mitgefühl, und Verletzlichkeit wurden viele Menschen immer verwirrter, ängstlicher, unfähiger Verbindungen anzugehen. Es war als ob die Kirche in ein anderer Form aufstand und viele Gutgläubige einfing. Die 4. Dimension, die astrale Welt ist nicht lichtvoll!! Darum will keiner hin!

Als es jahrelang immer düsterer wurde, fanden viele Esoteriker einen Ausweg: „wir steigen direkt auf in der 5. Dimension“ oder „Ich besuche jedes Wochenende einen Kurs“ (da ich mich am Dienstag schon wieder nicht mehr so glücklich, lebendig und motiviert fühle und es dringend brauche!). Täuschung pur.

Wenn ich sehe, wie wir manche Ausbildungen über vielen Jahren machten vor wir anderen in Gruppen lehrten, fand ich das immer schon recht kurz. Die ernsthaft spirituelle Menschen des Ostens brauchen 30 Jahre 24/7 Teachings um ihren Status zu erreichen. Erst danach lehren sie andere Menschen.

So hilft es dir vielleicht, wenn ich einige der von der Elite mit Absicht „gepushte“ Schlüsselfehler der New Age-Bewegung hier aufschreibe? Sie wurden (und werden !) als Werkzeuge genutzt, um dich passiv zu machen und von deiner wahre spirituelle innere Spur zu halten, damit Du nicht Dein Potential, Deine unglaubliche Fähigkeiten und Deine Selbstliebe

ENT-DECKST und ENT-WICKELST.

 

In der Esoterik-Bewegung wird super leicht gesagt oder gedacht: „Es muss wohl so sein“

Dieses Konzept wurde von der Elite-Machtstruktur in die New-Age-Bewegung aufgenommen, weil es die Menschen so herrlich inaktiv macht. Anstatt zu sagen: “Nein, das finde ich nicht in Ordnung und wir müssen etwas dagegen tun”, sagen wir “es ist ein Teil des göttlichen Plans”. Und genau das wollen sie uns denken lassen. Zu dumme Schafe geworden, kommen wir nicht auf erleuchtende Gedanken, nutzen unsere Imagination kaum und schlafen buchstäblich ein, obwohl wir selber meinen aufgewacht zu sein.

Wenn alles „es muss wohl so sein“ ist, gibt es keinen freien Willen, weil wir immer die Entscheidungen treffen würden, die wir wählen. Das klingt für die meisten von uns absolut lächerlich, weil wir natürlich im Kontext unseres Lebens sehr wohl freie Entscheidungen treffen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Schicksal nicht existiert. Das Schicksal ist der evolutionäre Pfad unserer Seele. Es gibt jedoch unendlich viele Möglichkeiten, wie wir dieses Wachstum vorantreiben können. Hier setzt das Schicksal oder der freie Wille an. Unsere Entscheidungen können unser Schicksal auf vielfältige Weise umsetzen in Realität, indem sie ihre Energie innerhalb des elektromagnetischen Gitters ausstrahlen und anziehen. In Kombination mit unserem Bauplan, mit unserem höheren Selbst und unserer Verbindung zur Quelle, erschaffen wir dann unsere Realität mit. Wir sind Co-Creatoren.

So ist das Neue uns geschmackhaft gemachte „Gesetz der Anziehung“ (The Secret) ein weiteres Beispiel von Irreführung, weil es die viele Faktoren nicht berücksichtigt, die zu unserer co-kreativen Rolle beitragen. Dazu ist es die harte, männliche Form der Manifestation, der nicht das Gut von allen Wesen beinhaltet. Aber wie in der MerKaba kannst Du sowohl männlich als auch weiblich manifestieren. Gewußt wie!

Also soll nicht alles “wohl so sein”. Wir wählen frei innerhalb der Grenzen unseres Plans und Unterbewusstseins, aber dort wir haben IMMER noch freie Wahl.

Du sollst nicht urteilen

Jemanden auf eine Weise zu beurteilen, bei der Du dich besser fühlst als sie, weil sie anders denken oder handeln oder andere Eigenschaften haben, ist definitiv ungesund und auch negativ. Für dich und der andere Person. Realität ist jedoch, dass jeder beurteilt. Es gibt viele Definitionen für Wörter und in welcher Schublade wir es stecken. Wir machen kontinuierlich Bewertungen und schließen Schlussfolgerungen darüber ab, was wir essen wollen, was wir tun wollen und was wir sagen wollen. Wir brauchen das um unsere Wahl im tägliche Leben zu machen und gut durch dem Tag zu kommen.

Die Verwirrung des “Nicht-Beurteilens” sollte sich darauf konzentrieren, “nicht auf andere herabzusehen”. So tun, als ob wir die Geschichte einer anderen Person kennen würden, darüber reden, ist urteilen.

Aber wir müssen sicherstellen, dass wir kontinuierlich prüfen, abschließen und wiederholen, insbesondere im Hinblick darauf, was funktioniert und was nicht, nicht nur für uns selbst, sondern auch für die Außenwelt. Das kannst Du auch urteilen nennen!

Manche Leute sagen zu erkennen, was Sinn macht, denn Unterscheidung ist einfach gutes Urteilsvermögen. Wir müssen diese Fähigkeit nutzen, um herauszufinden, was zum Teufel in der Welt geschieht, damit wir die Probleme erkennen und etwas mehr für die Freiheit und Gesundheit unserer menschlichen Familie bewirken können.

Ziel ist es also, auf gesunde, weise, gerechte Weise zu urteilen, anstatt drauf los zu urteilen. Würden wir wieder kritische Denker werden, ist die Elite-Kontrollmatrix nicht froh mit uns. Dann könnten wir lernen zu sehen, was sie wirklich sind und anfangen es „gesund zu beurteilen“. Bündeln wir dann unsere Kräfte, könnten wir gemeinsam etwas dagegen tun.

Mir kommt auch der Satz „zeige deine andere Backe, damit er dich schlagen kann“. Nein, niemand hat das Recht dazu! Ich erlebe auch immer viele esoterische Menschen die Mörder gut reden, sagen „es war seine Rolle“ oder „Er musste es machen“ Haleluja, bis es irgendwann deine Kinder sind, die getötet oder verkrachtet werden. Wird dann noch so gedacht?

Lasse Dein Ego los

Die New-Age-Bewegung ist voller egoistischer Fundamentalisten, die sich dafür einsetzen, das Ego loszulassen. Ehrlich? Scheinheilig? Neutral? Dumm? Intelligent? Die Ego-Reaktionen, die ich beobachtet habe, nachdem sie gelehrt bekamen, ihr Ego zu stärken und erweitern, statt zu tun, als ob es nicht existiere, ist erstaunlich.

Die Elite möchte ganz gerne, dass Du dein Ego loslässt, weil es dich so herrlich passiv und farblos macht. Hast Du Menschen gesehen, die sich für gottbegabte Teachers halten? Sie haben im Grunde wenig Persönlichkeit, sie nehmen sicher nicht all ihre menschlichen kristischen Qualitäten in Anspruch. Siehst Du sie in normale zwischenmenschliche Verbindungen oder Situationen, stellst Du fest, bei denen „menschelt“ es genau so, wie bei dir! Die Frage: Hat der sein Ego noch? Versteckt? Aufs Eis gelegt?

Viele selbsbenannte Esoterik-Gurus-Lehrer sind perfekte Vehikel, um die folgsame Schafe zu hüten, indem sie alle mit oberflächigen New-Age-Teachings versorgen. Ob sie es wissen oder nicht, sie unterstützen subtil die Verurteilung der menschlichen Erfahrung. Z. B. wir sollten uns schuldig fühlen, nicht mehr in der Höhle zu sitzen bis wir unsere Menschlichkeit überwinden haben und eins geworden sind mit der Quelle. Daher kann es sein, dass Du dich schuldig fühlst in der Welt zu leben, arbeiten und eine Familie zu haben.

Natürlich gibt es viele Bedeutungen für „Ego“. Die Kerndefinition des Egos ist “der Sinn des Selbst” oder “Das Ich”. Wir sind in der Tat ein Ego. Auch die Tiere haben ein Gefühl für sich selbst, egal wie primitiv. Also haben sie auch ein Ego. Eine weitere Definition von Ego, die übermäßigen Stolz oder Konkurrenzfähigkeit mit anderen widerspiegelt, lassen wir hier beiseiten. Das ist definitiv ein Aspekt des Selbst, der ungesund, fehlgeleitet und geradezu gefährlich ist. Aber ein gesundes Selbstgefühl und Selbstverständnis der einzelnen Schichten der Wahrheit ist eher ein Win/Win für allen.

Nix ist richtig oder falsch – es gibt kein richtig oder falsch

Dann gibt es wohl keine Wahrheit und Unwahrheit? Und auch keine Moral? Völliger Unsinn. Natürlich gibt es das! Dieses Konzept ist nur ein weiterer Psy-Op, um dich zu einem menschenlosen Zombie zu machen.

Vorab muss ich sagen, dass es auf der Quelle-Ebene der Einheit selbstverständig kein Richtig und Falsch gibt. Sie sind dort ein und dasselbe. Aber in unserer dualistischen Welt, existiert es definitiv. Zum Beispiel ist folgende goldene Regel genau richtig, wenn es um das Grundgesetz geht. Tu niemandem Schaden, respektiere Gesundheit und Freiheit und lebe gemäß deiner eigenen Liebe, Ehre und Wahrheit. In diesem Konstrukt ist das richtig. Alles im Gegensatz dazu ist unverschämt falsch.

Es gibt auch andere Beispiele: es gibt Wahrheiten und Lügen. Es gibt Positives und Negatives. Es ist gesund und ungesund. Es gibt Liebe und Angst. Es ist also nur eine weitere Gehirnwäschetechnik, um zu sagen: “Es gibt kein Gut oder Schlecht, alles ist neutral”. In unserer physische Verkörperung ist es eine kühne Lüge.

Suchende Menschen werden durch die New-Age Bewegung oft blockiert, damit sie keine wesentlichen Veränderungen in der Welt machen können. Manche kritische Denker fragen sich seit einige Jahren: „Ist die New-Age-Bewegung eine Front für eine ONE-WORLD-RELIGION?“ Wurden wir teilweise reingelegt und haben nicht aufgepasst?

Es gibt noch andere New-Age Täuschungen oder Fallen, die uns gegeben wurden, um uns brav und klein zu halten.

Einige Beispiele sind:

“transzendiere deine Emotionen”

“alles ist Liebe”

“die einzige Wahrheit ist eine”

“gebe deine Menschlichkeit auf”

“die objektive Welt existiert nicht“

„Wir brauchen nix zu tun, die UFO´s holen uns ab“

„Aufstieg in der 5. Dimension“

Ich kann nicht genug betont, dass es viele Schichten in unserer Existenz gibt und auch viele Ebenen der Wahrheit. Nur weil eines auf einer Ebene wahr ist, bedeutet es nicht, dass es auf einer anderen Ebene auch wahr ist.

Wir müssen unsere Gehirne benutzen, um zu beurteilen, was vor sich geht, denn wir sind nicht auf der Erde, um dumm im Kreis zu trotten, wir sind hier, um sowohl individuell als auch kollektiv zu wachsen, zu heilen und zu lernen. Zu spielen und zu lachen. Miteinander und nicht gegen einander!

 

Falls es dich interessiert mehr Klarheit für deinen spirituellen Weg zu finden, biete ich ich den 3-STEPS-SOLUTION Kurs an. Du kannst sie Zuhause, bequem vom Sofa aus online folgen und deinen eigenen Rhythmus finden.

 

 

Translate:

 

Videos die dir vielleicht interessieren:

Marc Passio – New-Age Bullshit

von Freeman Fly
Am 27.06.2014 veröffentlicht

 

Weiteres Video:

The New Age Deception | Channeling Demonic Spirits & Fallen Angels

von Private Universe.
Am 18.10.2016 veröffentlicht

 

Es ist immer wichtig im Innern zu spüren was für dich stimmig ist!! Das Herz weiß immer bescheid, nur haben wir nicht so gelernt auf ihn zu hören!

 

Translate:

2018-03-02T18:14:05+00:00 2 Mar, 2018|BEWUSSTSEIN, MEDITATION, BLOG|

ÜBER CAROLINA

Autorin, Weltbummlerin, Coach und spirituelle Lehrerin, Carolina hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Bewusstsein und Heilung.

Nachdem sie diese Aufgabe lange ausgeübt hat, ist es heute ihre Mission Frauen und junge Menschen zu unterstützen Bewusstsein und Meditation mit weltlichen Informationen zu verbinden und zu verstehen. Dieses Verständnis ermöglicht es ihnen, sich vollständig weiter zu entwicklen, zu tun was sie lieben und ihr Traum zu leben.

Carolina liebt es, zu reisen, alleine oder mit Gruppen. Sie genießt das einfache Leben, die Natur und die interessante Menschen auf der Erde.

Books Gallery

buch3 buch4 das Indigo Phänomen Kraftorte Weltweit book_hungary1 indigo_ratgeber_buch cover_kraftorte-e1510854709885 book_french1 book_hollands2 book_italy1 book1_2 book1_3
Translate - Übersetz