WORKING CLASS HERO – FÜHLST DU DICH AUCH MANCHMAL SO?

  • Featured Video Play Icon

A WORKING CLASS HERO, ein super Song von John Lennon. Als ich jung war habe ich oft gedacht “Was soll das hier, welches Spiel wird hier gespielt?” Bin ich doof oder sind ALLE anderen doof?

Heute möchte ich mit Dir das Schlusswort meines ersten Buches “DAS INDIGO PHÄNOMEN”, welches in 2001 erschienen ist teilen, hier im Blog mit dem Song Working Class Hero. Anbei findest Du den Songtext von John Lennon. 

Die erste vier Sätze sind schon so tiefgehend…………………………….

As soon as you’re born they make you feel small
By giving you no time instead of it all
Till the pain is so big you feel nothing at all
A working class hero is something to be

WORKING CLASS HERO SONGTEXT

As soon as you’re born they make you feel small
By giving you no time instead of it all
Till the pain is so big you feel nothing at all
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be

They hurt you at home and they hit you at school
They hate you if you’re clever and they despise a fool
Till you’re so fucking crazy you can’t follow their rules
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be

 

When they’ve tortured and scared you for twenty odd years
Then they expect you to pick a career
When you can’t really function you’re so full of fear
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be

Keep you doped with religion and sex and TV
And you think you’re so clever and classless and free
But you’re still fucking peasants as far as I can see
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be

There’s room at the top they are telling you still
But first you must learn how to smile as you kill
If you want to be like the folks on the hill
A working class hero is something to be
A working class hero is something to be
If you want to be a hero well just follow me
If you want to be a hero well just follow me

WORKING CLASS HERO SONGTEXT

Sobald ihr geboren seid, sorgen sie dafür, dass ihr euch klein fühlt
Indem sie euch keine Zeit geben, anstatt alle Zeit der Welt
Bis der Schmerz so groß ist, dass ihr überhaupt nichts mehr fühlt.

Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.

Sie verletzen euch zu Hause und sie schlagen euch in der Schule.
Sie hassen euch, wenn ihr schlau seid, und verachten den Dummen,
Bis ihr so scheiß bekloppt seid, dass ihr ihren Regeln nicht mehr folgen könnt.

Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.

Wenn sie euch über zwanzig Jahre lang gefoltert und verängstigt haben,
Dann erwarten sie von euch, euch eine [berufliche] Laufbahn auszusuchen
Wenn ihr nicht richtig funktionieren könnt, seid ihr so voller Angst

 

Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.

Sie halten euch gedopt mit Religion, Sex und Fernsehen.
Und ihr glaubt, ihr wärt so schlau und klassenlos und frei.
Aber ihr seid immer noch scheiß Bauern, so weit ich das überblicken kann.

Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.

“Da ist noch was frei an der Spitze”, erzählen sie euch immer noch.
Aber erst müsst ihr lernen, wie man beim Töten lächelt,
Wenn ihr so sein wollt, wie die da oben.

Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Ein Held der Arbeiterklasse zu sein, das ist schon was.
Wenn ihr ein Held sein woillt, nun, dann folgt einfach mir.
Wenn ihr ein Held sein wollt, nun, dann folgt einfach mir.

DAS INDIGO PHÄNOMEN

Schlußwort

Warum habe ich das Buch geschrieben?

Ich glaube, ich bin von Beginn meines Lebens an darauf vorbereitet
worden, mich dem Verständnis und der Verständigung
zwischen den Generationen zu widmen, insbesondere jener zwischen
den Kindern der neuen Zeit und allen Menschen, die mit
ihnen zu tun haben.

Als junger Mensch verstand ich die Welt nicht so recht. Ich
dachte oft, ich bin auf dem falschen Planeten gelandet, und hatte
große Mühe, das Verhalten der Erwachsenen zu verstehen. Ich bin
anders, dachte ich, ich „sehe“ anders, und empfand meine Antennen
als ungemein lästig. Später im Leben habe ich angefangen,
Farbtherapie zu studieren und mich bewußt für die spirituellen Zusammenhänge
zu öffnen, und mir wurde klar, wie stark wir Menschen
mit einer Lebensaufgabe und deren Lernprozessen verbunden
sind. Als ich vor acht oder neun Jahren dem hellsichtigen
US-amerikanischen Medium Barbara Bowers begegnete, sagte sie
mir, daß ich vielen Menschen die Gesetze des Lichtes zeigen würde
und mich allmählich auf meine Arbeit mit der neuen Generation,
die ich innerlich verstünde, vorbereiten solle. Barbara meinte,
daß viele Blaue zur Erde kommen, um Lehrer und Führer für die
Menschheit zu sein.

Vor vielen Jahren begegnete mir in Amerika die Wesenheit
Kryon, die von Lee Carroll gechannelt wird. Als ich Kryon 1995
das erste Mal von den Indigo-Kinder sprechen hörte, fing damit
in mir der zuerst durch Barbara angeregte Samen an weiterzu-
wachsen. Während dieser Zeit bekam ich immer wieder die Botschaft:
„Schreib! Schreib deine Geschichte und schreib über das
Licht!“ Mehrmals habe ich mich von meinen Kursen und meiner
Praxis zurückgezogen, um zu schreiben. Obwohl sich meine
Schublade mit wertvollen Einsichten über den Lichtkörperprozeß,
über Energiearbeit, das Göttliche, über Lichtnahrung und
das menschliche Bewußtsein füllte, wußte ich dennoch, es ist
nicht das Buch, das ich schreiben muß. Also blieb die Schublade
verschlossen.

Erneut in Amerika bei Kryon, und zwar im Sommer 1999, wurde
ich schließlich mehr oder weniger vom Blitz getroffen. Ich erkannte
plötzlich, ich muß mit den Kindern der neuen Zeit arbeiten
und ein Buch über sie schreiben. Die Menschheit wartet
förmlich auf Informationen über sie. Das Buch wird dringend gebraucht,
um Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Gewohnt, intuitiv
zu leben, stimmte ich innerlich sofort zu und gründete den Indigo
Kinder Lichtring. Natürlich war mir nicht klar, was genau
damit auf mich zukommen würde.

Durch meine Bereitschaft, das Buch zu schreiben, wurde meine
Verbindung mit den Kindern und meinem inneren Kind blitzartig
aktiviert. Die Zeit war wirklich goldrichtig: Damals kam es
zu der großen Sonnenfinsternis, was eine sehr intensive Phase aufzeigte,
und von vielen Seiten wurden eingreifende Veränderungen
vorausgesagt. Als ich anfing, für das Buch zu recherchieren, kam
wieder ein Prozeß mit meinem inneren Kind in Gang, das vor damals
zweiundfünfzig Jahren zur Welt kam, und ich dachte: Oje, hier
ist alles anders. Wieso bin ich gekommen? Wäre ich doch zu Hause
geblieben!

Die Zeit des Schreibens war ähnlich wie Achterbahnfahren.
Mal ging es hoch, dann wieder runter, mal war es ruhig und dann
wieder sehr bewegt. Aber ich war mir meiner inneren Führung,
Gott sei Dank, immer sicher. In geistigen Botschaften, die ich während
des Schreibens an diesem Buch immer wieder empfing, erfuhr
ich, daß viele Menschen, die unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg
geboren worden waren, mit einer indigofarbenen
Auraschicht inkarnierten. Ihre Aufgabe bestand darin, die Dogmen
und starren Glaubensvorstellungen der Menschheit aufzubrechen.
Die 60er Jahre sind ein gutes Beispiel dafür. Durch Frieden
und Liebe konnte die Menschheit Heilung finden und sich auf die
nächste Stufe der Entwicklung begeben. Die damalige Energiefrequenz
war aber sehr schwerfällig, und viele dieser Vorreiter –
jetzt Lichtarbeiter genannt – gaben auf. Sie wählten eine mehr
nach innen gewandte Richtung, fingen an zu meditieren, und in
Europa fanden östliche Lehren immer mehr Anhänger. Ich bin Teil
dieser Generation und fühlte mich immer mitverantwortlich dafür,
daß eine neue Welt entsteht, gegründet von der und für die
Menschheit. Eins war mir dabei immer klar, wir leben in einem sehr
spannenden Zeitabschnitt!

SO DON`T FOLLOW

ANYONE`S EXPECTATION

FOLLOW YOUR DREAM!!

2018-05-15T11:51:13+00:00 15 May, 2018|BEWUSSTSEIN, MEDITATION, BLOG, VIDEOS|

ÜBER CAROLINA

Autorin, Weltbummlerin, Coach und spirituelle Lehrerin, Carolina hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Bewusstsein und Heilung.

Nachdem sie diese Aufgabe lange ausgeübt hat, ist es heute ihre Mission Frauen und junge Menschen zu unterstützen Bewusstsein und Meditation mit weltlichen Informationen zu verbinden und zu verstehen. Dieses Verständnis ermöglicht es ihnen, sich vollständig weiter zu entwicklen, zu tun was sie lieben und ihr Traum zu leben.

Carolina liebt es, zu reisen, alleine oder mit Gruppen. Sie genießt das einfache Leben, die Natur und die interessante Menschen auf der Erde.

Books Gallery

cover-buch-spirituelle-geborgenheit indigos_oeffnen_ihre_seele_buch book_italy2 book_deutsch3 book_french1 book_hollands2 book_hungary1 book_italy1 book_italy2 book_spanish1 book1_1 book1_3
Translate - Übersetz