Loading...

THE BEAUTIFUL SOUTH PACIFIC OCEAN – SÜDSEE

Viele Tausenden Perlen liegen verstreut im Pazifische Ozean, einzigartig in ihrer Schönheit, Einwohner und Vegetation. Es sind Süd-Pazifik Insel wie Tahiti, Moorea, Bora-Bora, Osterinsel, die Insel von Fidji, Tonga, Samoa und Cook die viele Seelen zu sich rufen. Obwohl ich meine “favorite” Insel habe, sind alle Unikate umgeben vom blauen Wasser. Oft fliegst Du 5-7 Stunden zwischen Insel, was dir die Größe des Pazifik Ozean´s zeigt. 

Besonders gern mag ich die lemurische Energie, die hier an manche Orte noch herrscht, es gibt starke Frauen, es gibt Tribes und interessante coole Familienverhältnisse, die wir so nicht kennen. Ich habe fast 9 Jahre in diesem Südsee-Gebiet gelebt, wovon 4 auf der Osterinsel. Es hat mich sicherlich geprägt, Herz und Seele berührt und geheilt und auch noch offener gemacht.

Diese Südsee-Weltreise führt von Europa über Los Angeles nach Tahiti Nui, die Hauptinsel von Französisch Polynesien. Nach 2 Tagen “ankommen & jetlag wegschlafen” geht es weiter zur Marquesas Insel die nördlich von Tahiti liegen, einen 4-6 Stunden Flug. Wir landen auf der Hauptinsel der Marquesas Nuku Hiva, besuchen die Insel und fliegen nach 2-3 Tage mit einem kleinen Flugzeug weiter nach Ua Pou. Hier findet in 2019 das Pazifik Festival der Marquises statt, Das Festival ist ein riesen Erlenis, Tausenden kommen von alle Marquesas und aus Tahiti hierher um mit der Seelenfamilie zu feiern. Das Festival dauert 4-6 Tage. Hierhin finden kaum Touristen, die meiste Besucher sind aus Französisch Polynesien und die Teilnehmer sind von alle 10 Insel der Marquesas. Sie  kommen zusammen um mit Tanz, Gesang, Theater, Blessings, Kunst, Sport und viele Koch und Ess-Events ihre Kultur und Bruderschaft zu feiern. 

Danach fliegen wir zurück nach Papeete auf der Insel Tahiti Nui. Per Schiff geht es weiter auf die Insel Moorea, ein magischer Platz mit viele Kraftplätze und traumhafte Strände. Eine ideale Kombination und die Seele baumeln zu lassen und im türkisen Meer der Lagunen zu liegen.

 

 

 

Ich habe viele einheimische Freunde auf der Insel und sie werden uns auf unsere Tagestouren in den Bergen und zu Kraftorte begleiten. Überall gibt es Gelegenheit Hula-Tanzvorstellungen zu sehen, gewollt oder spontan. Auch gibt es viel Raum für “Stille Zeit” um zu meditieren, allein unterwegs zu sein im Jungle oder am Strand zu sein. Wenn wir glück haben erleben wir Delfine und Mantarays.

Nach unser Besuch an Moorea fliegen wir über Papeete zur Osterinsel, Rapa Nui genannt, ein 6 Stunden Flug. Die Osterinsel ist einmalig, sie wurde erst recht spät entdeckt und ist ziemlich klein, sie misst nur 28×15 Km. Es leben zirka 3000 Rapa Nui Insulaner (Maori Bevölkerung wie im ganzen Süd- und Nordpazifikgebiet), weitere 1500 Chilenen und einige Ausländer, die hängen geblieben sind. Wir besuchen viele Kraftorte, Höllen, Kraterseen und da es überall Kraftorte gibt, haben wir viel Zeit für Zeremonien, Meditationen oder um einfach auf “Entdeckungstour” zu gehen.

Nach unser Besuch an der Osterinsel fliegen wir wieder 6 Stunden weiter Richtung Osten nach Santiago de Chile, der Hauptstadt von Chile. Wir schauen uns die Umgebung an, die hohen Andenbergen und reisen nach 2 Tage weiter Richtung Europa. Du kannst dafür wählen später zurück zu fliegen und Chile kennenzulernen.

Diese Reise hat natürlich seinen Preis, sowohl die Osterinsel aber vor allem Französisch Polynesien (wo alles in Euro funktioniert) sind teure Länder. Aber wenn Du schon immer davon geträumt hast hin zu gehen, und Du spürst eine spontane Resonanz mit mir und der Reise lade ich dich ein mich zu schreiben. Du kannst das Formular einfüllen. Sobald ich sehe, dass genügend Interesse besteht, werden die Unterkünfte und Tours reserviert und wird diese Reise Wirklichkeit. Du kannst dich verbindlich anmelden und bezahlen.

Ich freue mich wenn Du mitkommen möchtest um dieses wundervolle Abenteuer Südsee Weltreise zu erleben!!

Translate: