Ich finde sauberes Wasser immer super wichtig und versuche es überall wo ich gerade bin zu kaufen oder herzustellen. Nach viele Osmosegeräten habe ich jetzt mal wieder ein Wasserdestilliergerät, was toll funktioniert und gut schmeckt! Ich füge Teelöffelchen Himalayasalz zu auf zirka 3.5 Liter und hab ein perfektes Wasser zum trinken.

Gestern sah ich diesen Artikel von David Hertz. Sie schreiben, dass er nachdem er gelernt hatte, dass man unter den richtigen Bedingungen wirklich sein eigenes Wasser aus der Luft schaffen kann, ein kleines Gerät auf das Dach seines Büros stellte und für jeden, der wollte, kostenlose Flaschen H2O herstellte.

Bald dachten er und seine Frau, Laura Doss-Hertz, größer – so viel grösser, dass das Paar gerade die 1,5 Millionen Dollar XPrize For Water Abundance gewann.

Für die Entwicklung ihres Systems benutzen sie Schiffscontainer, Holzhackschnitzel und andere Abfälle für die Produktion von bis zu 2000 Litern Wasser pro Tag zu einem Preis von höchstens 2 Cent pro Liter verwendet. 

Eine Idee der Zukunft!!!!!

Artikel weiterlesen: https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-6314587/Making-water-air-wins-Calif-couple-1-5-million-XPrize.html

Translate: